12. John in Gefahr

Golden Freddy stupste John an, bis er aufwachte. „Endlich bist du wach.“, freute sich Golden Freddy. „Ja, er hat sich Sorgen gemacht.“, kicherten die kleinen Nightmare Freddys. „2 Stunden Bonus was?“, lachte ein anderer kleiner Nightmare Freddy. „Was gibts, Freunde.“, kicherte der dritte kleine Nightmare Freddy und kletterte aufs Bett. John leuchtete sie an. „Mach das aus!“, riefen die kleinen Nightmare Freddys und rannten weg. „Das sagen wir Freddy!“, rief ein kleiner Nightmare Freddy. Da hörten sie ein Klopfen im Schrank. John lief hin und drückte die Schranktüren zu. Als er sie wieder öffnete und hinein leuchtet, saß dort Michaels Stofftier. John lief zur Tür und lauschte. „Keiner da.“, murmelte er und leuchtete den Gang entlang. Dann ging er zur anderen Tür und schloss sie sofort. Da öffnete etwas die andere Tür. Golden Freddy lief hin und hielt sie zu, bis es endlich wieder weg ging. John lief zum Schrank und hielt die Schranktür zu. Dann rannte er zur nächsten Tür. Es war keiner da. „Er hat keine Ahnung was ihn erwartet.“, kicherte ein kleiner Nightmare Freddy. Da kam Golden Freddy angelaufen. „Check du die Türen. Ich kümmer mich um die.“, schlug er vor. John gab die Taschenlampe Golden Freddy und lief zur Tür. Er zog sofort widerdie Tür zu. Plötzlich hörte er einen Schrei, der Schrank und die andere Tür öffneten sich. „Das war es für dich, Kleiner Bär.“, lachten die kleinen Golden Freddys. John lief zum Bett. Dort stand Nightmare Freddy mit Golden Freddy in der Hand. „Lass ihn los!“, rief John und wollte ihn anleuchten, doch er konnte die Taschenlampe nicht finden. Da entdeckte er die Taschenlampe kaputt am Boden. Nightmare Freddy ließ Golden Freddy fallen. John fing ihn auf. Golden Freddy lag reglos in Johns Armen. „Golden Freddy! Wach auf!“, rief John verzweifelt. Nightmare Chica kam durch die Tür hinein, Nightmare Bonnie aus der anderen und Nightmare Foxy aus dem Schrank. John fing verängstigt an zu weinen. Nightmare Freddy packte John und hob ihn hoch. John ließ erschrocken Golden Freddy los. „Das ist dein Ende!“, rief Nightmare Freddy und wollte John in den Kopf beißen, doch da piepte der Wecker. „Wir sind gescheitert!“, rief Nightmare Chica traurig. „Das wird Fredbear nicht gefallen.“, bemerkte Nightmare Freddy und ließ John fallen. John schlug mit dem Kopf am Boden auf und wurde ohnmächtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.